AI (Artifical Intelligence) oder zu Deutsch Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. Bei Google Ads längst Realität?
Alles über digitales Marketing für Hotels erfahren

AI bei Google Ads

Google Ads bietet seit einiger Zeit AI an für Textanzeigen für Werbetreibende. Diese werden automatisch generiert und nach kurzer Zeit automatisch auf „go live“ gesetzt. JA, ein Computerprogramm erstellt Werbeanzeigen für Ihr Geschäft. Macht das Sinn? Das werden wir in diesem Beitrag im Detail erläutern. Immerhin investiert Google massiv in AI in allen Bereichen. Ein Hinweis: Man kann dieses Funktion abstellen (opt out).

So geht AI OPT OUT – soll man das machen?

 

Der konkrete Fall

Es gibt keine allgemein gültige Aussage ob AI bei Google Ads nun gut oder schlecht ist (Stand heute). Aber ein paar Indikatoren:

  • je größer die Website (Besucher) desto geeigneter
  • je allgemeiner (Schuhe, Jeans, Sneaker …) die Website ist und viele Besucher umso geeigneter
  • je kleiner und ggf. mehr in einer Nische desto ungeeigneter

Fazit: Je mehr Daten desto besser ist AI geeignet.

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich wie Sie Google Ads mit Rendite einsetzen!

Der bessere Gutschein
Im konkreten Fall geht es um eine kleine Website (also nicht Booking.com oder TripAdvisor!) die exklusive Hotels nur in Österreich darstellt, bei der man aber nicht direkt buchen kann. Hierzu wird zur jeweiligen Hotelseite weitergeleitet. Damit geht das erste Problem einher – Google weiß nicht wirklich ganz genau wie erfolgreich die Kampagne ist. Klar werden Verweildauer, Anzahl der besuchten Seiten etc. gemessen – inkl. wie viel Prozent der Websitebesucher eine Hotelseite wirklich besucht haben (Weiterleitungslink). Aber buchen diese auch? Das einzelne Hotel kann das genau nachvollziehen! Das wäre für Google in der „Pay per Conversion“ Konstellation ideal. Aber was nicht ist, ist eben nicht. Deshalb ist es für ein kleines Portal auch noch regional beschränkt umso wichtiger korrekt zu arbeiten und nur die Leute auf die Seite zu schicken bei denen die Chance auf eine Buchung höher ist. Wie kann man die Anzahl der Besucher mit höherer Buchungswahrscheinlichkeit nun definieren?

Broad oder Exact?

Mit einer Einstellung „broad“ nimmt man in Kauf, dass auch Besucher auf die Seite kommen werden deren Suchintention anders gelagert sein kann.

Schlecht:

Fast 90% kommen broad (also z.T. sehr ungenau selektiert) auf die Website

Gut:


Hier ist es eher umgekehrt: 78% der Besucher folgen einer genauen „Zuteilung“.

Auswirkungen der Auswahl der Keywords

So ist es ziemlich gruselig:

Eine Wortwahl wie hotel mit spa wird Ihnen auch Besucher bringen, die hotel in ägypten (zur Erinnerung: Das kleine Portal bietet nur Hotels in Österreich an!) oder Leute die nach urlaubsguru mexiko suchten. Wer z.B. das Wort Urlaubsguru verwendet, der möchte eigentlich auch genau zu Urlaubsguru hin. Exaktere Auswahl der Keywords wird in aller Regel den CPC erhöhen – das Ergebnis aber bei Weitem positiv übertreffen. Analogie: Es ist einfach so – Wer nach Schuhe suchte möchte nicht bei Jeans landen.

Reale Suchanfragen

Die Konsequenz solch ungenauer Einstellungunen (Broad, exact, modifier etc.) sieht man dann schön in der Trefferliste:

Wer eigentlich nach vivea hotels oder therme laa suchte, werde ich diesen Besucher zu meinen Angeboten locken können? Solche Ads Kampagnen erinnern uns immer wieder an das RIESENPLAKAT an einem Hauptbahnhof. Klar werde ich den ein oder anderen Fußgänger gewinnen. Aber die Kosten / Nutzen Relation (ROI) dürfte aufgrund der Streuung nicht gegeben sein. Denn hier handelt es sich ja nicht um Imagewerbung sondern flexibles Marketing mit einem klaren Ziel: Den Hotels Traffic zuführen, aber möglichst nur mit solchen Usern die auch buchen!
Das Schlimmste daran: In einer solch schlecht konzipierten Kampagne wird Google kaum lernen wen er zu der Seite über die Zeit hinweg eher hinführen kann oder soll.

Wie ginge es besser?

 

Wir beraten Sie gerne kostenlos, individuell und unverbindlich wie Sie Google Ads mit Rendite einsetzen!

Wir stellen sicher, dass das jeweilige Konto alle möglichen Einstellungen, die durch Google bereitgestellt werden verwendet. Dies hat einen positiven Effekt auf die Performance.

  • Kontroll-Skripte Fehlerseite (Zielseite = 404)
  • Budget-Optimierungs-Scripte
  • Scripte zum Hinzufügen von negativen Placements
  • Reporting Scripte
  • Negativ-Keyword-Listen auf Anzeigengruppenebenen
  • Sitelink-Erweiterungen
  • Standort-Erweiterungen
  • Anruf-Erweiterungen
  • Rezensionserweiterungen
  • Erweiterungen mit Zusatzinformationen
  • Snippet-Erweiterungen
  • Angebotserweiterung
  • Verknüpfung mit allen relevanten Produkten

Trackingkonzept

Wir verwenden Tags, Trigger und Variablen um über ein Trackingkonzept genau den richtigen User immer besser zu identifizieren. Solch ein Trackingkonzept kann z.B. so gesteuert werden: Wer mindestens 3 Seiten auf dem Portal aufgerufen hat bekommt öfters Re-Marketing zu sehen als jemand der nur 30 Sekunden da war. Wer per Google Ads interessiert war, bekommt auch Anzeigen auf Facebook oder Instagram oder per Bing zu sehen. Auch können Google Ads Werte mit Google Analytics Werten voll abgeglichen werden. Hinzu kommen z.B. Wetter-Skripte etc, soll heissen „merken wir, dass an kalten Tagen mehr Besucher kommen und buchen, dann wird an anderen Tagen mit gleicher Wetterlage das Budget erhöht und sonst heruntergefahren“ u.v.m. Zu den Tags, Trigger und Variablen weiter unten mehr.

KPIs – einfacher als in Google Ads und Google Analytics suchen (Beispiel)

Statt Entscheider, Marketingmanager oder Redakteure in Google Produkten „rumsuchen“ zu lassen erstellen wir stets individuelle Performance-Berichte.

Diese bieten weitaus mehr Insights-Werte und geben Aufschlüsse für weitere Optimierungen.

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich wie Sie Google Ads mit Rendite einsetzen!

Sie können auch mehr enthalten als das, was Sie jemals in Google Analytics sehen könnten (Hinweis: am unteren linken Rand können Sie die Ansichtsseiten in so einem Dashboard wechseln):


Dies ist nur ein Beispiel!

Zu diesem Artikel gibt es weitergehende Google Ads Artikel:

Bei Google Ads beachten
Google Ads Account analysieren
PPC Kosten zu hoch?
Suchen & Finden mit Google Ads & SEO
Google Ads braucht den Google Tag Manager!
Liste der Tags

Abonniere unseren Newsletter (max. 3x pro Monat)

Unser Newsletter informiert Dich über neue Themen und Trends im Onlinemarketing und der Leadgenerierung.

* benötigt





Google – Conversion Linker – All Pages Google Analytics – PageView – All Pages cHTML – Count Page Views
Google Ads – Remarketing Tag – All Pages Google Analytics – Session Start in Cookie – All Pages cHTML – Set the Initial Traffic Source
Google Analytics – Event – Form Send Google Analytics – telKlicks – All Pages cHTML – Inherit UTMs
Google Analytics – Event – Micro Conversion Google Analytics – Timer Event – every30sec cHTML – Prefill form fields
Google Analytics – Event – FB OptOut Klick Google Analytics – Timer Event – once 10s custom Listener copy event – All Pages
Google Analytics – mailtoKlicks – All Pages
Google Analytics – Event – GA OptOut Klick
Google Analytics – File download – All Pages Bing – Event – Form Send
Google Analytics – Event -Key Event Bing – PageView – All Pages
Google Analytics – Event – Scroll Depth Facebook – PageView – All Pages
Google Analytics – Event Copy Text – All Pages Facebook – Event – Micro Conversion
Google Analytics – OptOut Bing- Datenschutzbestimmung Facebook – Lead – Form Send
Google Analytics – OptOut FB – Datenschutzbestimmung Taboola – Event – Conversion
Google Analytics – OptOut GA – Datenschutzbestimmung Taboola – PageView – All Pages
Google Analytics – Outbound Link – All Pages Taboola – Event – Micro Conversion

Liste der Trigger

BING – OptOut Link Click – downloadable
FB – OptOut Outbound Link – All Pages
Form Send – All Forms textCopied
GA – OptOut PageView – Datenschutzerklaerung
Klick auf Bing OptOut PageView – DOM Ready – Page URL Contains Parameters
Klick auf FB OptOut Form Send
Klick auf GA OptOut Micro Conversion
Klick Telefonnummer – All Pages Scroll Depth
Klicks Mailadresse – All Pages ScrollDepth – 100Prozent
Timer 10 sec – Limit1 Timer 30 sec – Limit400

Liste der benutzerdefinierten Variabeln

Auto-Event Variable – Click URL Path First-Party-Cookie – initialTrafficSource
Auto-Event Variable – Element First-Party-Cookie – pageviewCount
Custom JavaScript – ClientId First-Party-Cookie – Session Start
Custom JavaScript – customTask hit duplicator – UA- XXXXXX-X FirstPartyCookie – BING – OptOut
Custom JavaScript – File Name of Link FirstPartyCookie – FB – OptOut
Custom JavaScript – Hit Timestamp Local Time With Offset FirstPartyCookie – GA – OptOut
Custom JavaScript – Hit Timestamp Local Time With Offset – long Google Analytics ID – anonymiz – cookie-Domain – allowLinker – crossDomain
Custom JavaScript – Random Session ID JavaScript – Page Title
Custom JavaScript – URL Path 1 Lookup Table – Google Analytics IDs
Custom JavaScript – URL Path 2 URL – msclkid
Custom JavaScript – URL Path 3 URL – Native Ads Site
Custom JavaScript – URL Path 4 URL – utm_campaign
Custom JavaScript – URL Path 5 URL – utm_content
Custom JavaScript – Utility – Session Seconds URL – utm_medium
Data Layer Variable – clipboardText URL – utm_source
Data Layer Variable – Session Start – gtm.start URL – utm_term
First-Party Cookie – _fbc First-Party-Cookie – _gac_UA-XXXXXX-X

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich wie Sie Google Ads mit Rendite einsetzen!

Fazit:

Wer mehr Arbeit in das Setup steckt wird auch mehr aus Google Ads ohne AI herausholen! Die traditionelle Google Ads Agentur, die nur ein bisschen mit Keywords und CPCs hantiert und Tools wie z.B. den Google Tag Manager nicht nutzt hat kaum noch Berechtigung am Markt.

Erfahre mehr über die Philosophie von Oplayo in diesem PDF

Bei der Auswahl eines Online-Marketing Beratungs- und Serviceunternehmens oder eines Performance Marketing Teams achten Sie zumindest auf diese Auszeichnungen:PartnerBadge-HorizontalSEO 2015

Oplayo ist nun auch ein autorisiertes Beratungsunternehmen für „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ 
Lassen Sie sich von uns beraten wie Sie davon profitieren können!