Seit einiger Zeit hat z.B. Firefox eine Änderung vorgenommen, sodass auf etlichen Seiten eine Sicherheitswarnung bei Formularen erscheint.


Usern ist oft nicht bewusst, dass die von ihnen eingegebenen Daten unverschlüsselt über das Web übertragen werden und durch Hacker leicht abgegriffen werden können.
Seit geraumer Zeit weisen Browser, auch der Chrome Browser darauf hin ob eine Website ohne SSL-Zertifikat, also unsicher ist. Bislang erscheint das ziemlich „belanglos“ neben der Adresszeile.

Wer auf das Info i klickte bekam mehr Details zu sehen:

Ab Oktober 2017 zieht auch der Google Chrome Browser in verschärfter Form nach:

Es bleiben Websitebetreiber also noch 6 Wochen ihre Website auf SSL umzustellen.
Weitere Details finden Sie hier und bei Ryte (in Englisch).
Schon 2014 (also vor drei Jahren) haben wir unter dem Gesichtspunkt SEO auf SSL hingewiesen.

Bei der Auswahl eines SEO & Web Dienstleisters oder einer Online-Marketing Agentur oder Online-PR-Services, achten Sie zumindest auf diese Auszeichnungen:

PartnerBadge-Horizontal
SEO 2015

Mehr aus dem Blog

Hol dir jetzt den Oplayo Newsletter

Hol dir jetzt den Oplayo Newsletter

Als Dankeschön erhälst du unser SEO E-Book gratis als Einstieg für dein erfolgreiches Online-Marketing!

Ihre Anmeldung war erfolgreich - viel Spass mit unserem Newsletter!

Pin It on Pinterest