Reisen zu vermarkten ist gar nicht so einfach, denn Kunden müssen davon überzeugt werden, eine Menge Geld zu investieren und ihre kostbare Urlaubszeit für ebenjene Reise aufzuwenden. Nicht völlig grundlos sind Kundinnen und Kunden beim „Tourismus-Marketing“ eher vorsichtig, wenn es um Reiseangebote und deren Vertrauenswürdigkeit geht. (vgl.: Extrem-Beispiel Fyre Fest)

Tourismus-Marketing

Ihre Aufgabe als Reisemarketer ist es, beim Kunden genau dieses Vertrauen aufzubauen, unter anderem auch auf Ihren LandingPages. Wenn Sie dies tun, können Sie die Angst der Kundinnen und Kunden vor Erzielung einer Conversion abbauen und damit mehr Leads und Verkäufe für Ihr Unternehmen einfahren.

So wichtig ist Vertrauenswürdigkeit auf Ihren Reise-LandingPages

Wenn es um LandingPages geht, geht es immer auch um Vertrauen und Glaubwürdigkeit, das ist sicher keine neue Information für Sie.

Vertrauen im Tourismus-Marketing
Jedoch kann in einigen Branchen ein Mangel an Vertrauen mit nachteiligen Konsequenzen bezüglich der Conversion-Rates einhergehen. In einer aktuellen Studie mit 74.551.421 Besucherinnen und Besuchern auf 64.284 LandingPages für die Lead-Generierung, die von der Plattform Unbounce entwickelt wurden, fanden Wissenschaftler heraus, dass Reise-LandingPages realistischerweise eine Conversion Rate von bis zu 12% erreichen können. Innerhalb der Reise- und Tourismusbranche konvertierten die besten Seiten gar ganze 25% ihrer Besucherinnen und Besucher.

Conversionrates im Tourismus-Marketing
 

 

 

 

 

 

Wenn Sie diese Richtwerte nicht erreichen, dann wird es Zeit, einen Blick auf Ihr Marketing zu werfen und sich die Frage zu stellen, ob Sie bereits genug getan haben, damit Ihre potentiellen Kundinnen und Kunden Ihnen vertrauen.
Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nun denken, dass Sie möglicherweise nicht genug getan haben. Denn wir haben vier Wege gefunden, wie Sie die Vertrauenswürdigkeit auf Ihrer LandingPage richtig schön boosten können.

 

 

1. Verknüpfen Sie Ihren Text mit Vertrauenswörtern

Die meisten potentiellen Kundinnen und Kunden hegen gegenüber der Vertrauenswürdigkeit eines Angebots häufig ein bisschen Misstrauen. Wenn Sie aber ca. 7-10% Ihres Textes darauf verwenden, bei Ihren Interessenten Vertrauen aufzubauen, könnte dies in bessere Conversion-Rates münden, die bis zu 20% besser sind als zuvor.

Trust und Conversionrates
Es wurde herausgefunden, dass folgende Wörter auf einer Seite Vertrauen aufbauen können:

Genießen, perfekt, geheim, super, Team, sicher, persönlich, Spa, Essen, Planung, Regeln, bereitstellen, Stern, Award, echt, teilen, freundlich, empfehlen, Schule … (Behalten Sie im Hinterkopf, dass diese Worte von einem Algorithmus generiert wurden und im Text natürlich immer noch einen Sinn ergeben müssen – insbesondere, wenn Sie beispielsweise keinen Spa-Service anbieten.)

Die Reiseexperten von Nordic Visitors sind wahre Meister darin, Vertrauenswörter zu benutzen, um Vertrauen auf ihrer Seite aufzubauen. Dabei handelt es sich nicht per se um eine LandingPage, jedoch gelten auch hier die gleichen Regeln.
Nordic Visitor Trust Words
Machen Sie eine Bestandsaufnahme der Vertrauenswörter, die Sie für Ihr Marketing verwenden, insbesondere auf Ihren LandingPages. Wenn Sie merken, dass die Sache sehr mager wird, dann beginnen Sie damit, Ihre Reiseziele detailreich zu beschreiben und vertrauensbildende Wörter zu verwenden.

2. Negative Keywords sind mit Ärger verbunden

So wie Vertrauenswörter Ihre Conversion-Rate drastisch verbessern kann, können Wörter, die unbewusst Angst oder Ärger hervorrufen, einen negativen Einfluss auf die Conversion-Rate Ihrer LandingPage haben. Selbst wenn nur 1% der Seite bei den Besucherinnen und Besuchern Gefühle von Ärger oder Angst hervorruft, sinkt die Conversion-Rate bereits um 25%.
Wörter, die Angst oder Ärger auslösen können, sind unter anderem:
Limitiert, begrenzt, Baum, Geld, heiß, Wüste, endlos, Herausforderung, Gebühr, Gefühl, Schiene, Stein, Bär, Buffet, Knall, bar, Kreuz, Verzweiflung
Anstelle von..
„Empfinden Sie bei dem nicht enden wollenden kanadischen Winter Verzweiflung? Wärmen Sie sich auf mit einer Reise ins warme Kalifornien.“
…sollten Sie besser schreiben:
„Entfliehen Sie dem kanadischen Winter in ein Fünf-Sterne-Hotel im sonnigen Kalifornien.“
Oplayo Beratung

3. Nutzen Sie Social Proof, um bei den Besucherinnen und Besuchern Vertrauen aufzubauen

Ihre Besucherinnen und Besucher davon zu überzeugen, in Ihr Unternehmen zu vertrauen, kann richtig knifflig sein, und es wird umso kniffliger, wenn es um die Reise- und Tourismusbranche geht. Denn dabei handelt es sich um nur wenige Wochen heiliger Urlaubszeit und oftmals auch um ein begrenztes Budget. Die Interessenten wollen keinen Vertrauensvorschuss – sie wollen eine sichere Sache.
Eine bewiesene Strategie, um möglichen Neukunden ihre Angst zu nehmen, liegt darin, auf Social Proof zurückzugreifen. Dahinter steckt die Mentalität „Alle anderen machen es auch“, die potentielle Kundinnen und Kunden davon überzeugt, es am Ende selbst zu tun.

Definition von Social Proof: Der positive Einfluss, der hergestellt wird, sobald Menschen herausfinden, dass „Alle anderen es auch machen.“ Wenn Sie Social Proof in Ihr Angebot einbauen, zum Beispiel in Form von Testimonials, Reviews oder Vertrauenssiegeln, dann ist dies genau der richtige Weg, um Interesse zu wecken, Glaubwürdigkeit herzustellen und mehr Conversions einzufahren.

Testimonials/Referenzen

Wenn Sie glückliche Kunden Ihren Lobgesang singen lassen, wird Ihre Glaubwürdigkeit durch die Decke gehen. Wenn Sie Testimonials auf Ihrer Seite einbinden, kann dies einen positiven Einfluss darauf haben, für wie vertrauenswürdig Ihre Interessenten Sie halten. Doch nicht alle Testimonials sind gleich vertrauenswürdig. Um Ihre Chance auf Conversions zu verbessern, berücksichtigen Sie die folgenden Empfehlungen für Testimonials:

  • Seien Sie spezifisch
  • Zeigen Sie ein Bild der Person (aber nie ein Stockphoto einer Person die nie bei Ihnen war!)
  • Vermeiden Sie Übertreibungen (zum Beispiel: Diese Pediküre hat mir das Leben gerettet!)
  • Wählen Sie Testimonials, die die transformative Kraft Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung anhand des Lebens der Userinnen und User demonstriert

Nordic Visitor gehen noch einen Schritt weiter, indem sie ein Video mit einigen glücklichen Kundinnen und Kunden einbauen:
Video
Sagen Sie Ihren Kundinnen und Kunden nicht, wie toll Sie sind, sondern zeigen Sie Ihnen glückliche Kunden mit realistischen Beispielen.

Reviews

Ähnlich wie Testimonials können Reviews auf Ihrer LandingPage dabei helfen, bei Ihren Kundinnen und Kunden Vertrauen aufzubauen. Die Webdesigner des Luxus-Reisen-Anbieters Jacada Travel haben Ihre Reviews von Trustpilot, einer Online Review Community mit Vertrauenscharakter, direkt in ihre LandingPage eingebettet.

Awards

Wie Sie sich bestimmt erinnern werden, war „Award“ eines der Worte, die auf Reise-LandingPages Vertrauen herstellen. Wenn Ihr Unternehmen oder einer Ihrer Klienten also einen namhaften Award gewonnen hat, stellen Sie sicher, dass Sie dies auf Ihrer Seite zur Schau stellen. Das Touren-Unternehmen Kensington Tours zeigt auf seiner LandingPage nicht nur einige Awards, sondern weist in seinen AdWords-Anzeigen auch darauf hin, dass es Gewinner des National Geographic Awards ist. Auch wenn Ihre Website oder Ihr Ort oder selbst Ihre Marke ausgezeichnet wurde – berichten Sie darüber!

Stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Schemel: Heben Sie Ihre Awards strategisch hervor, um Vertrauen in Ihre Angebote zu wecken.

4. Sicherheitsmaßnahmen

Überzeugende, vertrauenserregende Texte und Social Proof sind wunderbar, doch wenn Sie Reise-Leads oder sogar Geld einfordern, dann müssen Sie sicherstellen, dass die Daten und das Geld der Nutzerinnen und Nutzer sicher ist. Es gibt viele Wege, dies zu tun, doch eine der einflussreichsten und sichersten Methoden ist es, SSL zu (Secure Sockets Layer) zu aktivieren und Vertrauenssiegel einzubinden.

SSL ein Vertrauenssiegel

SSL erzeugt einen verschlüsselten Link zwischen Ihrer LandingPage und dem Browser Ihrer Besucherinnen und Besucher. Man kann es durch das kleine Icon eines Sicherheitsschlosses erkennen sowie durch das Präfix „https“ (vs. http) in der linken oberen Ecke des Browser-Suchfelds. Indem sie SSL auf all Ihren Web-Properties aktivieren, (insbesondere für Ihre Lead Generierung und auf Ihren E-Commerce LandingPages) zeigt dies Ihren Besucherinnen und Besuchern, dass Sie nicht riskieren, gehackt zu werden.
Ein SSL-Vertrauenssiegel hilft Ihnen dabei, die Botschaft zu verstärken, dass Ihre Seite sicher ist. Vertrauenssiegel erhalten Sie bei allen möglichen Drittanbietern, die über Ihr SSL-Zertifikat wachen, und können ganz einfach über ein paar Zeilen JavaScript in Ihre LandingPage eingebaut werden.

Alle Mann und Mittel an Bord!

Ein Mangel an Vertrauen in jedweder Branche kann die Conversion-Rate beeinträchtigen, jedoch ist vor allem die Reisebranche von einem solchen Mangel an Vertrauen leider vorbelastet.

Dennoch gibt es jede Menge Möglichkeiten, Ihre Conversion Rates zu verbessern. Wenn Sie es schaffen, die ganze Sache beherzt anzugehen, dann werden Sie Ihre Conversion Rates wahrscheinlich ziemlich schnell in die Höhe schießen sehen.

Indem Sie eine Kombination von effektiven Vertrauenswörtern, Social Proof und Sicherheitsmaßnahmen wie SSL anwenden, sorgen Sie dafür, dass Ihre Interessenten den Stress vergessen, der stets mit der Buchung einer Reise verbunden ist. Legen Sie los!

Bei der Auswahl eines SEO & Web Dienstleisters oder einer Online-Marketing Agentur oder Online-PR-Services, achten Sie zumindest auf diese Auszeichnungen:

PartnerBadge-Horizontal
SEO 2015

Mehr aus dem Blog

  • Suchmaschinenmarketing für Hotels und TVBs Kundengewinnung über das Internet Zunehmend starten Menschen ihre Reisesuche durch eine Anfrage bei Google & Co. im Web. Damit wird das Suchmaschinenmarketing (egal ob über SEO oder […]
  • SSL wird zum Muss für Websites!SSL wird zum Muss für Websites! Seit einiger Zeit hat z.B. Firefox eine Änderung vorgenommen, sodass auf etlichen Seiten eine Sicherheitswarnung bei Formularen erscheint. Usern ist oft nicht bewusst, dass die von […]
  • Hotel Marketing im digitalen Zeitalter Hotel Marketing: Mit diesen Strategien perfektionieren Sie die Customer Journey und maximieren Ihren ROI Es besteht kein Zweifel darüber, dass sich Digitales Marketing kurz vor einem […]
Hol dir jetzt den Oplayo Newsletter

Hol dir jetzt den Oplayo Newsletter

Als Dankeschön erhälst du unser SEO E-Book gratis als Einstieg für dein erfolgreiches Online-Marketing!

Ihre Anmeldung war erfolgreich - viel Spass mit unserem Newsletter!

Pin It on Pinterest