Können User Google Ads von SEO Ergebnissen unterscheiden?

Die Benutzer sagen, dass sie Anzeigen hassen, aber jeder Vermarkter weiß, dass sie auch auf die Anzeigen klicken. Man geht davon aus, dass gut ausgerichtete, zum Suchbegriff passende Anzeigen, die den Bedürfnissen und Interessen der Nutzer entsprechen „gut“ sind, während störende, irrelevante oder schlecht „gestaltete“ Google Ads Anzeigen nicht wirklich funktionieren. Die Suchergebnisse von Google enthalten „gute“ Anzeigen, wenn sie relevant für die Suchanfrage sind. Ebenso, sollten eingeblendeten Anzeigen zur Suchanfrage genau passen und die Nutzererfahrung nicht unterbrechen . Aber klicken Nutzer auf Anzeigen auf der Suchergebnisseite, weil sie denken, dass es sich um ein organisches Ergebnis handelt?

Fragen statt Raten

Tony McCreath wollte wissen, wie vielen Menschen bewusst ist, dass die Anzeigen oft ganz oben vor den organischen Suchergebnisse stehen und fragte per Twitter


Kannst du den Unterschied zwischen bezahlten Anzeigen und organischen Suchergebnissen in Google erkennen?

Stichprobe insgesamt: 2.000
Antworten: 735
Status: Aktives Sammeln von Antworten
Demographisch: Australien, Alle (und Deutsche sind schlauer?)
Datum: 21. Juli 2020

Das Ergebnis



Abonniere unseren Newsletter (max. 3x pro Monat)

Unser Newsletter informiert Dich über neue Themen und Trends im Onlinemarketing und der Leadgenerierung.

* benötigt





Erfahre mehr über die Philosophie von Oplayo in diesem PDF

Bei der Auswahl eines Online-Marketing Beratungs- und Serviceunternehmens oder eines Performance Marketing Teams achten Sie zumindest auf diese Auszeichnungen:PartnerBadge-HorizontalSEO 2015

Oplayo ist nun auch ein autorisiertes Beratungsunternehmen für „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ 
Lassen Sie sich von uns beraten wie Sie davon profitieren können!