Im Onlinemarketing bilden Google Analytics, der Google Tag Manager, die Google Search Console und Skripte etc. die Basis für ein Trackingkonzept

Unsere Vorgehensweise im Onlinemarketing mit dem Google Tag Manager

Egal ob Du Google Ads Suchtextanzeigen, Bing Ads Anzeigen, Facebook Sponsored Posts, Instagram Stories, jede Art von Videowerbung oder Recommendation Netzwerke (Taboola, Outbrain oder Plista) oder Re-Marketing Systeme (z.B. AdRoll) oder SEO-optimierte Texte nutzen möchtest – am Anfang steht der Aufbau eines aussagefähigen Trackingkonzepts. Nur mit einem ausgefeilten Trackingkonzept kannst Du Mediabudgets und SEO-Aufwände schonen und Erfolgschancen optimieren.
Erst danach beginnt der Aufbau von Onlinemarketing-Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords, bzw. SEO-optimierte Texte. Nach Start der o.g. Maßnahmen werden diese zu Beginn besonders justiert. Nach 2 – 4 Monaten sollte die Anzahl der nötigen Optimierungsmaßnahmen nur noch reduziert nötig sein. Bei SEO bleibt der Aufwand je Monat relativ konstant.

Was kann man beispielhaft mit dem Google Tag Manager denn machen?

Ein paar Beispiele:

  • Korrektur zur korrekten Messung der Verweildauer bzw. Absprungrate – mehr dazu hier
  • Komplexes Conversion Tracking (Buchungen, Käufe, Anfragen, Newsletter-Abos, Messung der PDF Downloads etc.)
  • Telefonnummer Klick Tracking
  • Outbound Link-Klick Tracking (auf welche Links wurde wie oft geklickt – zum Beispiel wichtig um die indirekte Performance von DMOs zu Hotels zu belegen
  • Von der Seite von Usern herauskopierter Text (was hat besonders interessiert?)
  • Beobachtung der Scrolltiefe der wichtigsten Seiten (wie lange hat ein Text tatsächlich interessiert / funktioniert)
  • Anlegen des Google Ads Re-Marketing
  • Messung der Trafficquelle (wo kam mein Traffic originär her)
  • Ausspielung der Publisherseiten bei Recommendation Netzwerke wie Taboola oder Outbrain
  • 404-Seiten schnell erkennen und beheben
  • u.v.m.

Viele, weitere Beispiele für den Google Tag Manager (kurz: GTM) gibt es hier.

Erste Video-Tipps zum Google Tag Manager

Die Google Marketing Platform mit dem Google Tag Manager bietet folgende Vorteile

  • Schnelleres und intelligenteres Marketing: Da Routinevorgänge automatisiert sind, steht Dir mehr Zeit für strategische Aktivitäten zur Verfügung. Dank der integrierten Intelligenz des Systems gewinnst Du automatisch genaue Erkenntnisse zu Anzeigentrends und -mustern.
  • Mehr Kontrolle über Deine Investitionen: Du erkennst problemlos, welche Bereiche Deines Marketings funktionieren, und kannst fundierte Entscheidungen treffen, um die Leistung zu verbessern. Gleichzeitig kannst Du dich darauf verlassen, dass Deine Anzeigen hochwertig und ansprechend sind.
  • Einsicht in Deine Zielgruppe vertiefen: Du kannst deine Daten integrieren und darauf zugreifen, um ein umfassenderes Bild Deiner Nutzer zu erhalten. Wenn Du deine Daten mit geräteübergreifendenden und Absichtssignalen von Google verknüpfst, lassen sich auch die wertvollsten Zielgruppen identifizieren.
  • Informationen mit Deinem Team teilen: Da sich Daten und Berichte an einem Ort abrufen lassen, verfügen alle Mitarbeiter über Informationen zu Deiner Zielgruppe, Deinen Medien und deinen Geschäftsergebnissen. Informationen lassen sich mit dem Team teilen, das Marketing wird optimiert.

Hinweis

Der Google Tag Manager ist ein mächtiges Tool. Da es möglich ist Anpassungen ohne Absprache mit der IT vorzunehmen, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr nicht gegeneinander arbeitet und mit dem Tag Manager Funktionen der Website außer Kraft gesetzt werden. Ein erfahrenes Team hilft Dir bei der durchaus komplexen Konfiguration.
Bei der Auswahl eines Online-Marketing Beratungs- und Serviceunternehmens oder eines Performance Marketing Teams achten Sie zumindest auf diese Auszeichnungen:

PartnerBadge-Horizontal
SEO 2015

 

 

 

Oplayo ist nun auch ein autorisiertes Beratungsunternehmen für „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ 

Lassen Sie sich von uns beraten wie Sie davon profitieren können!

Abonniere unseren Newsletter (max. 3x pro Monat)

Unser Newsletter informiert Dich über neue Themen und Trends im Onlinemarketing und der Leadgenerierung.

* benötigt